HossaIm Rahmen des wiederkehrenden Grand-Prix Boomes Ende der Neunziger war unser lieber Guildo schon der Gewinner dieses auslaufenden Jahrzehntes. Nur gab es da schon viele Jahre vorher in Trier eine Schlagerdisco und die hiess "Bolero". Dort wurde Ali Kramp zum Meister des Kulissenschiebens und Schlagerplatten legens. Im Rahmen der aufkeimenden Partygeilheit reaktivierte Zucken ca. 1994 den verflossenen Star in seinem Blauen Blut. Axel Schweiss war geboren und das "Blut" hatte eine Attraktion mehr. Einmal im Monat stieg die heisseste Party der Stadt "Schlager schlagen ein ". Durch einen so nicht geplanten JUX wurden Schweiss Zucken zu einer Einheit und die Schlagerparty Kult. Oft war das Blut zu klein und flux wurde auf Zelte aller Art vor der Tür ausgewichen, Als dann Guildo 1998 zum GrandPrix antrat waren die Jungs schon unverückbar zum Szenebestandteil in der Region geworden. Guildo konnte die Fans von Schweiss-Zucken nicht beinflussen, sondern sie feierten unbeirrbar ihre Schlagerhelden mit oder ohne Guildo. So kam es unter anderem auch zu dem schon lange kultigen "Schlagerbus" Sat 1 filmte und tausende Schlagerfans fuhren mit Schweiss - Zucken fröhlich singend von Kneipe zu Kneipe auf den Bussen der Stadtwerke.Insgesamt waren 6 Busse im Einsatz, die die teilnehmenden Kneipen anfuhren.Die Route ging rund durch Trier bis auf die Uni oder das Riverside. Natürlich war das Blut mit Zelt das Zentrum.Die Stimmung war so riesig, daß der älteste Doppel - Bus Deutschlands auf dem Weg zum Übergang seinen Dienst versagte. Aber die Stadtwerke Trier haben das wunderbar geregelt. Auch hier noch ein besonderer Dank dafür
. Auf das Bild oder hier klicken !
Wm2006

Das war Sie ...die wunderbare WM mit Trier als Weltmeister der Herzen. Selten war die Stadt so locker und entspannt wie 2006.Das ist für die sonst eher steifen Moselfranken schon sensationell.Da haben die vielen freundlichen Studi´s sicherlich einen großen Anteil mit unserem Motivationsstar Klinsi.

Gelz

"Pimp my ride" eine klassische neue Rubrik für die Freunde schöner Frauen und schmucker Kisten. Die Buimarie wäre nicht die Buimarie, wenn Sie das Thema all zu ernst nehmen würde. Natürlich kommen auch getigerte Roller oder fliegende Bügelbretter zu Wort. Habt ihr da was Schönes - Mail an buimaster(ed)zucken.de … Natürlich setzen wir die Objekte selbst in Szene. Wir machen euch dafür perfekte Fotos. Kennt ihr noch ein süsses Mariechen, wird das natürlich gleich mit abgelichtet.